Weblog Counter User-Login

Wegweiser » Startseite » Deutschland öffnet den Markt für Sportwetten
» Deutschland öffnet den Markt für Sportwetten

Aus Gründen des Verbraucherschutzes waren Sportwetten von privaten Anbietern lange Zeit in Deutschland verboten. Dank des vom Land neu beschlossenen Glücksspielstaatsvertrags ist es ab diesem Jahr nun endlich möglich, der Wettleidenschaft ganz legal und offiziell nachzugehen – und das nicht nur bei Buchmachern vor Ort, sondern ganz bequem und einfach auch über das Internet. Hier profitiert man je nach Wettanbieter nicht nur von attraktiven Wettquoten, sondern zudem von Bonuszahlungen, die der Wettanbieter für die erste Einzahlung zusätzlich auf dem Wettkonto gutschreibt. Zahlreiche Portale haben sich auf einen detaillierten Vergleich der zahlreichen Wettanbieter spezialisiert, so dass es nicht schwer fällt, ein individuell passendes Wettportal zu ermitteln.

Glücksspielstaatsvertrag mehrheitlich beschlossen

Die Regierungsspitzen der deutschen Bundesländer haben einen neuen Glücksspielstaatsvertrag beschlossen, der im März 2012 in Kraft treten soll. Insgesamt soll es künftig 20 Lizenzen für den Sportwettenmarkt geben sowie eine Spieleinsatzsteuer von fünf Prozent. Einziges Bundesland, welches den Glücksspielstaatsvertrag nicht unterstützt, ist Schleswig-Holstein. Hier wird ein deutlich liberalerer Weg eingeschlagen, denn die Besteuerung soll im Vergleich zur restlichen Bundesrepublik deutlich günstiger ausfallen. Zudem werden die Konzessionen nicht beschränkt. Insgesamt kann also die Behauptung aufgestellt werden, dass der Wettmarkt und insbesondere der deutsche Sport deutliche Gewinne verzeichnen werden.

Mit vertraglichem Beschluss Sportwetten endlich liberalisieren

Der Weg, mit einem vertraglichen Beschluss eine Öffnung des Sportwettenbereichs vorzunehmen, ist definitiv richtig und wird auch vom deutschen Sport unterstützt. Denn die Liberalisierung der Online-Wetten in Kombination mit klaren Leitsätzen wird helfen, die bislang illegalen Sportwetten endlich zu kanalisieren und zudem Suchtgefahren vorzubeugen. Top Wetten können somit ohne Bedenken auch in Deutschland bald wieder online getätigt werden.

Dieser Artikel wurde am 24.01.2012 um 10:39 geschrieben und unter Freizeit & Hobby abgelegt. Alle Kommentare finden Sie auch im RSS 2.0-Feed. Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer eigenen Seite setzen.

Ein Kommentar to 'Deutschland öffnet den Markt für Sportwetten'

  1. Deutschland öffnet den Markt für Sportwetten › BlogCounter.de sagt am 24.01.2012 um 23:05 Uhr

    […] Regierungsspitzen der deutschen Bundesländer haben einen neuen Glücksspielstaatsvertrag beschlossen, der im März 2012 in Kraft treten soll. Insgesamt soll es künftig 20 Lizenzen […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Powered by WP Hashcash