Weblog Counter User-Login

Wegweiser » Startseite » Willkommen, BlogScout-User!
» Willkommen, BlogScout-User!

BlogScout macht dicht. Schade eigentlich, wir fanden den Service technisch wirklich gut.
Ehemalige BlogScout-Nutzer sind hier bei BlogCounter.de natürlich willkommen. Uns gab es schon lange vor BlogScout und uns wird es auch noch sehr lange geben: Zur Anmeldung.

Ähnliche Themen:

  1. Willkommen, 10.000. User!
Dieser Artikel wurde am 28.08.2007 um 01:52 geschrieben und unter News abgelegt. Alle Kommentare finden Sie auch im RSS 2.0-Feed. Both comments and pings are currently closed.

18 Kommentare to 'Willkommen, BlogScout-User!'

  1. _JP_ sagt am 30.08.2007 um 16:38 Uhr

    ich fand den blogscout immer besser als Blogcounter. Der Link auf lustich.de im html-Code stößt mir immernoch unbequem auf.

  2. datenschmutz.net sagt am 30.08.2007 um 18:29 Uhr

    Ciao, Blogscout – danke für die guten Ideen!

    Dirk Olbertz schließt Blogscout. Damit verliert die deutsche Blogosphäre einen der praktischsten Wegweiser durch den dünn besiedelten Welt der Alphablogs.

  3. anaximander sagt am 02.09.2007 um 19:15 Uhr

    Wär ja alles perfekt, wenn dieser Counter nur nicht immer hängen bleiben würde. Was bastelt ihr die ganze Zeit

  4. maxi pienzenauer sagt am 03.09.2007 um 16:30 Uhr

    Dem Vor-Schreiber (3.) kann ich mich nur anschliessen. Früher war zwar nicht alles besser, aber hängen geblieben ist man fast nie!

  5. anaximander sagt am 03.09.2007 um 17:55 Uhr

    Früher hat man sogar Antwort bekommen – heute muss man den Counter abhängen, damit der Blog überhaupt lesbar ist

  6. Mathias sagt am 03.09.2007 um 22:41 Uhr

    Wenn Ihr schon so auf „Dicke Hose“ macht ihr lieben Blogcounter Damen und Herren, dann solltet ihr auch annähernd das gleiche Leisten wie Blogscout. Ihr habt ständig Ausfälle, es gibt keinerlei Infos, weder im Blog noch per Mail… So kann man sicher keinen Blumentopf gewinnen… Schade!

  7. BlogCounter.de sagt am 04.09.2007 um 02:26 Uhr

    Sorry, wir hatten tatsächlich in den letzten Tagen etwas mit dem Ansturm der neuen User zu kämpfen, mit dem wir nicht gerechnet hatten.
    Wird aber alles wieder besser, versprochen!

  8. anaximander sagt am 04.09.2007 um 11:28 Uhr

    Meldet euch einfach, wenn der Counter wieder funktioniert. Bis dahin macht es gar keinen Sinn, ihn einzubauen.

  9. links for 2007-09-12 | Endl.de | Zielpublikum Weblog sagt am 13.09.2007 um 01:21 Uhr

    2;ber 100 Millionen Euro wieder aufgebaut – zum Teil originalgetreu « (tags: frankfurt) Willkommen, BlogScout-User! » BlogCounter.de … na das nenne ich offensive […]

  10. GENiALi sagt am 14.09.2007 um 11:43 Uhr

    Da scheint wohl noch einiges an Problemen vorhanden zu sein. Ich versuche mir seit Tagen ein neues Passwort zuzuschicken. Ohne Erfolg.
    Ich habe mir zum Testen auch zwei neue Accounts eröffnet, auf zwei verschiedene EMail Domains. Habe noch keine Mail bekommen.
    Habe schon zwei Mails an info@blogcounter.de geschickt. Antwort, keine.

  11. BlogCounter.de sagt am 14.09.2007 um 14:34 Uhr

    Check deinen Spamfilter.
    Dass gewollte Mails in solchen Filtern landen, ist heutzutage leider keine Seltenheit und von unserer Seite aus kaum zu verhindern.

  12. GENiALi sagt am 18.09.2007 um 21:34 Uhr

    Spamfilter ist bei mir kein Problem.
    Habt ihr den Mailserver schon richtig konfiguriert?
    Zitat meines Webhosters an ihren Webhoster:

    Passen Sie den MX Record für Ihren Mailserver so an, dass der PTR sowie A Eintrag gleich dem Mailservernamen ist.

    Sonst wird ihr Server bei vielen Hostern als SPAM Server eingestuft. Genau das kommt nicht gut.

    PS: Ich kann mich leider noch immer nicht anmelden. :-(

  13. virago sagt am 18.09.2007 um 22:52 Uhr

    Hallo? Ist dort jemand?
    Tschuldigung, aber dass ein Webservice, auch wen er gratis ist, drei Wochen lang total darnieder liegt, nur weil die Anbieter mit einem durch großmäulige Werbung selbst verursachten Useransturm nicht klar kommen, will mir nicht einleuchten. Hättet ihr dann nicht sinnvoller Weise Neuanmeldungen erst einmal stoppen können? Ist es wirklich notwendig, dass ich als Userin minutenlange Ausfälle meines Blogs in Kauf nehmen muss, weil der Server von Blogcounter w.o. gibt?

    (Wahrscheinlich schaltet ihr das eh wieder nicht frei, aber vielleicht liest es wenigstens jemand. Danke.)

  14. virago sagt am 18.09.2007 um 22:58 Uhr

    Nachtrag: Okay, dass mein voriger Kommentarversuch vor ein paar Tagen nicht aufschien, dürfte dann wohl an technischen Problemen gelegen haben. Deren gibt es ja hier wahrlich genug.

  15. BlogCounter.de sagt am 18.09.2007 um 23:21 Uhr

    @GENiALi: Danke für den Hinweis, aber unser Mailserver ist schon richtig konfiguriert.

    @virago: Ein langsam ladender Javascript-Code führt normalerweise nicht zum Ausfall deiner Seite. Das muss andere Gründe haben.

  16. GENiALi sagt am 19.09.2007 um 15:45 Uhr

    OK.
    Da mein Mail prinzipiell funktioniert, aber ich von hier keine Mails bekomme und mir deshalb kein neues Passwort zuschicken kann, hier die Frage.
    Kennt wer eine Alternative zu diesem Projekt hier?

  17. virago sagt am 28.09.2007 um 18:58 Uhr

    Hallo BlogCounter.de,

    offenbar habe ich mich schlecht ausgedrückt. Ich empfinde es als „Ausfall“, wenn meine Seite nicht vollständig lädt und man daher den Inhalt nicht lesen kann. Der Sinn eines Blogs ist ja nicht, dass man merkt, dass es noch vorhanden ist, sondern dass man es auch lesen kann ;).

    Ich hoffe, das Problem hat sich nun durch den Serverumzug erledigt.

  18. GENiALi sagt am 01.10.2007 um 19:58 Uhr

    Nein, behoben ist noch nicht viel.
    Mails bekomme ich von Blogcouner.de noch immer nicht. Konnte mein Account noch immer nicht wieder in Betrieb nehmen. :-(
    Schade eigentlich.