Weblog Counter User-Login

Wegweiser » Startseite » Mehr Schwnze als je zuvor
» Mehr Schwnze als je zuvor

Die Blogcounter-Topliste (Sprichwörtlich „Schwanzvergleich“) wurde auf 100 Einträge aufgestockt. Damit sind wir den Bitten unserer User nachgekommen. Kleinere Weblogs haben so nun auch die Möglichkeit in die Topliste zu rutschen und davon zu profitieren – allerdings sind auch hierfür schon über 100 Besucher pro Tag nötig. Die Topliste kann über den Punkt „Topliste“ in der Hauptnavigation erreicht werden.

Dieser Artikel wurde am 08.08.2005 um 12:43 geschrieben und unter News abgelegt. Alle Kommentare finden Sie auch im RSS 2.0-Feed. Both comments and pings are currently closed.

31 Kommentare to 'Mehr Schwänze als je zuvor'

  1. kaltmamsell sagt am 09.08.2005 um 07:32 Uhr

    Klasse, schöne Sache! Bedeutet das auch, dass die Nichtblog-Websites bald aus dem Ranking gestrichen werden? Zum Beispiel:
    http://deineip.de
    http://www.billigedinger.de/
    http://computervomdiscounter.de/

  2. KleinesF sagt am 09.08.2005 um 12:12 Uhr

    Das ist ja furchtbar. Nun hat man ja direkt eine Chance, sich mal TOP zu finden.

  3. kaltmamsell sagt am 09.08.2005 um 12:22 Uhr

    Klasse, vielen Dank! Bedeutet das, dass bald auch die Nichtblog-Websites aus dem Ranking gestrichen werden? Zum Beispiel
    deineip.de
    billigedinger.de
    computervomdiscounter.de

  4. Helmi sagt am 09.08.2005 um 12:32 Uhr

    Nichtblog-Websites werden in unregelmässigen Abständen aussortiert und in die Nichtblog-Liste verschoben. Eine eMail an uns bei besonderen Auffälligkeiten kann das ganze beschleunigen, da wir leider derzeit nicht in der Lage sind das ganz oft genug zu prüfen.

  5. Rainer Bendig sagt am 15.08.2005 um 02:10 Uhr

    @kaltmamsell also deineip.de ist nen blog :) mit ner werbewirksamen url *g*

  6. Tino sagt am 15.08.2005 um 18:26 Uhr

    @kaltmamsell

    Computer vom Discounter ist ein klassisches Themen-Blog. Warum also sollte es aus den TOP 100 gestrichen werden?

    Webmaster http://www.computervomdiscounter.de

  7. Tino sagt am 15.08.2005 um 18:38 Uhr

    @Helmi

    Nur weil Kaltmamsell etwas frustriert ist (…witzisch) über Ihren Platz in den TOP 100, werfe mich bitte nicht gleich aus deinem Ranking. Ich bin der Meinung das meine Webseite http://www.computervomdiscounter.de, die klassischen Kriterien für ein Weblog erfüllt.

  8. Captain Cord sagt am 16.08.2005 um 19:52 Uhr

    naja, ist halt die frage wie man für sich weblog definiert. nur weil etwas auf wordpress basiert, ist es ja nicht gleich ein weblog. finde, dass diese ganzen internet sammeler wenig mit der idee des weblog zu tun haben.

  9. tkws sagt am 16.08.2005 um 22:47 Uhr

    @Captain Cord

    Was ist denn die „Idee eines Weblogs“. Gibts da nur eine. Deine?

    Dann erklär sie mir mal, damit ich nichts falsch mache. Wäre ja schade.

  10. Tino sagt am 17.08.2005 um 08:24 Uhr

    Auszug zur Definition von Weblogs bei Wikipedia:
    „In einem typischen Weblog hält ein Autor (der Blogger) seine ‚Surftour‘ durch das Internet fest, indem er zu besuchten Seiten einen Eintrag schreibt. Es gibt aber auch Fach-Weblogs, in denen ein Autor Artikel zu einem bestimmten Thema veröffentlicht. Andere Blogger teilen auf ihrer Webseite Einzelheiten aus ihrem privaten Leben mit. Typischerweise linken Blogger auf andere Webseiten und kommentieren aktuelle Ereignisse. Viele Einträge bestehen aus Einträgen anderer Weblogs oder beziehen sich auf diese, so dass Weblogs untereinander stark vernetzt sind. Die Gesamtheit aller Weblogs bildet die Blogosphäre.“

    Da steht übrigens auch, dass sich als Tagebuch geführte Weblogs erst später entwickelten!

    Noch Fragen?

  11. tkws sagt am 17.08.2005 um 18:56 Uhr

    @tino,

    herzlichen Dank. Das klärt aber nicht, was die Idee des Captains ist :)

  12. Euphoriefetzen sagt am 18.08.2005 um 14:35 Uhr
  13. kaltmamsell sagt am 20.08.2005 um 10:35 Uhr

    Hoppla, ich gebe den Irrtum zu: Bei deineip ist hinter der über-Bildschirm-großen Werbung für O-Zwei tatsächlich ein Blog versteckt! Verflixte Sehgewohnheiten.

  14. mk sagt am 22.08.2005 um 19:13 Uhr

    Die vielen „Schwänze“ lassen den Counter in letzter Zeit recht häufig lahmen, oder?

  15. Bon Anza sagt am 22.08.2005 um 22:52 Uhr

    ich kann mich überhaupt nicht mehr einloggen…und der counter läd sich tot

  16. algol sagt am 24.08.2005 um 14:58 Uhr

    zu bon anza:

    beides dito! :-((((

    serverstress?

  17. Matthias sagt am 24.08.2005 um 16:53 Uhr

    Jo, ihr habt Recht! Der Counter-Button lässt meine Webseite ziemlich stocken beim laden… nicht wirklich schön :-(

  18. ad sagt am 25.08.2005 um 05:52 Uhr

    Schade, dass der Ansturm auf diesen vorzüglichen Counter den Server des Anbieters wohl ein wenig überfordert.
    Gestern war es so langsam, dass ich den Counter runter nehmen musste. :(
    Wie wär’s mit einem PayPal-Konto, auf welches man für einen grösseren Server spenden kann?

  19. tkws sagt am 25.08.2005 um 06:22 Uhr

    @ ad: Ich habe den Counter auch runternehmen müssen. Und ich halte das mit PayPal oder einer anderen Form der Unterstützung für eine gute Idee.

    tkws

  20. Steffen sagt am 25.08.2005 um 12:23 Uhr

    Es lahmt aber gewaltig, meine Damen und Herren! Macht mal was!

  21. Helmi sagt am 25.08.2005 um 12:42 Uhr

    Hallo zusammen,

    sorry wegen der Umstände. Langsam gerät der Server etwas an seine Grenzen und die neue (optimierte) Software dauert leider noch etwas. Nach einem reboot von heute Nacht kann ich jedoch keinerlei verzögerungen mehr feststellen. Meine Referenz ist meistens der Bildblog (und noch ein paar andere Seiten), und der ging eben wieder bei einem Test mit einem „plopp“ ohne Verzögerungen auf.

    Grüße,
    Helmi

  22. ad sagt am 25.08.2005 um 13:05 Uhr

    @helmi: Das Aufrufen der Logs ist immer noch eine Qual. Da hat der Reboot wenig geholfen. Wirklich schade. Ich persönlich wäre bereit für den Dienst zu zahlen, sagen wir mal so ca. 10-20 EUR pro Jahr.
    Allerdings nur, wenn er perfomant ist! 😉

  23. Helmi sagt am 25.08.2005 um 13:11 Uhr

    hi ad,

    sorry aber in diesem Fall hilft das mit dem zahlen wenig :) Danke trotzdem für das Angebot. Die aktuelle Software tut ab einer gewissen Menge aufrufe einfach nimmer sinnvoll. Wir werden im Moment etwas Krisenbewältigung betreiben und zusehen, dass wir so schnell als möglich eine langfristig gute Lösung zur Verfügung stellen. Leider geht das nicht von heut auf morgen – ist aber auch schon länger in Arbeit.

  24. Bon Anza sagt am 25.08.2005 um 22:43 Uhr

    bezahlen? Erstens mal läuft diese Countersoftware auf einer 99% pphlogger-Basis von phpee.com die auf einer GNU-Lizenz beruht. Also würde ich mich als Betreiber von Blogcounter davor hüten hierfür Geld zu nehmen. Zweitens muss man um zukünftig an PR und Linktrade zu verdienen auch zukünftige Zugriffszahlen einplanen, gell. 😉 das das pphloggerscript ab einer bestimmtem kritischen Zugriffszahl bei gleichzeitig schwacher Servertechnik an seine Grenzen gerät ist weder neu noch ungewöhnlich. Also investiert in die Zukunft, dann wird es auch was.

  25. Helmi sagt am 25.08.2005 um 23:01 Uhr

    danke für die Aufklärung und die guten Tipps, Herr Anza – nun wissen wir wenigstens was wir tun müssen um mit dem BC geld zu verdienen :) Aufopferungsvollen Dank!

  26. Michael Renzmann sagt am 26.08.2005 um 15:20 Uhr

    Moin.

    Also, seit einigen Tagen stockt der Counter gewaltig. Nicht, dass es mir in meinem Blog aufgefallen waere (so haeufig schaue ich mir den nicht von „vorne“ an, ausserdem stoert sich Firefox nicht daran, wenn Grafiken noch nicht geladen sind), aber beim einloggen und beim anschauen der Auswertung merkt man es ganz deutlich. Nachdem es heute vormittag wieder recht gut lief, haengt eben doch wieder alles… nach dem einloggen passiert einfach nix mehr. Es waere prima, wenn ihr das bald in den Griff bekommen koennt.

    Ciao, Mike

  27. BLOQ7 » BC schon wieder.. sagt am 26.08.2005 um 17:02 Uhr

    ut auf morgen – ist aber auch schon länger in Arbeit. Quelle: Kommentar von Helmi (B […]

  28. mk sagt am 28.08.2005 um 08:56 Uhr

    Hab‘ den Counter erstmal von der Seite genommen – so wichtig ist mir der Schwanzvergleich nicht, dass ich dafür so lange Ladezeiten in Kauf nehme. Werds aber im Auge behalten – wenn BC irgendwann mal seine erektile Dysfunktion überwunden hat, binde ich den Counter eben wieder ein. Bis dahin…

  29. datenimperator sagt am 28.08.2005 um 10:29 Uhr

    Hab den Counter auch entfernen müssen, die Site wird in der Woche tagsüber dadurch erheblich ausgebremst und auf die statistischen Auswertungen kommt man dann überhaupt nicht mehr.

    Natürlich hilft hier ein reboot nicht, mein Golf läuft auch nicht schneller, bloss weil ich den Motor aus- und wieder einschalte. Dies ganze phplogger-Gedöns ist Quatsch und nicht performant. Schreibt euch ne vernünftige Logging-Software in Java oder C++, dann läuft das auch schnell. Grüße,

    – Datenimperator

  30. public void blog() sagt am 28.08.2005 um 10:55 Uhr

    Schluss mit logging – vorerst

    Der blogcounter ist ja eigentlich eine ganz nette Idee und hatte auch passabel funktioniert, bis viele Leute auf die Idee kamen, die Software einzusetzen. Zuletzt lahmte die Site ganz gewaltig und alleine das Counter-Icon brauchte etliche Sekunden, …

  31. Helmi sagt am 30.08.2005 um 20:12 Uhr

    so auch die Probleme mit dem Zugriff auf die Statistiken und die Performance beim Aufruf des Counterbildchens sollten nach dem Serverumzug nun wieder behoben sein.